Anrechnung zu vorzeitig beendeter Berufsausbildung

von
Leonardo Palmieri

Sehr geehrte Damen und Herren,
leider habe ich nach einigen Umzügen meine Lehrverträge von 2 vorzeitig beendeten Ausbildungen, die ich aufgrund einer lanfristigen Krankheit abbrechen musste, verlegt oder verloren.
Der Deutsche Rentenkasse reichen die eingereichten Sozialversicherungsnachweise (inkl Schulzeugnisse) zur Anrechnung der Ausbildungszeit nicht aus.
Da einer dieser Betriebe bereits nicht mehr existiert, ist es mir unmöglich einen Nachweis von der damaligen Fa. zu erhalten.
Frage: Gibt es Alternativen die Ausbildungszeit auf anderem Wege nachzuweisen und anrechnen zu lassen??
Besten Dank im Voraus
Leonardo

von
-_-

:P Der Versicherte kann eine Bescheinigung bei der Kammer anfordern, bei der sein Ausbildungsvertrag in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse seinerzeit eingetragen worden ist. Leider können einige Kammern über länger zurückliegende abgebrochene Berufsausbildungen keine Auskünfte mehr erteilen.

Die Krankenkassen haben häufig in den alten Mitglieds- und Leistungskarteien die Berufsausbildung ("Lehre") ebenfalls vermerkt.

Wenn alles nicht weiterhilft, legen Sie das Ergebnis Ihrer Bemühungen vor und geben dazu eine eigene eidesstattliche Erklärung über die Dauer der Berufsausbildung ab.

von Experte/in Experten-Antwort

Normalerweise zeigt der RV-Träger selbst auf, wie die Lehrzeit zu belegen ist, wenn mann selbst keine Unterlagen mehr hat, z.B. Zeugenerklärung. Einfach in der Sachbearbeitung aunrufen.