Anrechnungszeit

von
Bauer

Ich habe 10 Jahre ohne Beitragspflicht und ohne Gehalt bei meiner Frau im Geschäft gearbeitet. Kann das irgendwie angerechnet werden ?

Experten-Antwort

Hallo Bauer,

da es sich bei Ihrer Arbeit wohl nur um eine familienhafte Mithilfe und nicht um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis gehandelt hat, waren Sie nicht versicherungspflichtig in der Rentenversicherung.
Eine Anrechnung dieser Zeit ist daher nicht möglich.

von
KSC

Sich 10 Jahre um Beiträge zu drücken, 10 Jahre als Arbeitgeber nichts für den Arbeitnehmer zahlen - und dann diese Fragestellung?

Entweder gnadenlos naiv, bodenlos frech oder ein fake um die Gemüter zu erhitzen?

von
Andi G. Tränke

Dann waren Sie ja 10 Jahre Sklave Ihrer Frau. Verklagen und vor das Gericht würde ich die bringen ! Sklavenarbeit ist bei uns verboten !

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.