Anrechnungszeit f. Erziehung im Ausland

von
Panda

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie folgende Sachlage ist:

Ein Mann wurde von der BW ins europäische Ausland für fast 4 Jahre versetzt .Man hat ihn als Familie begleitet.
Bis zum Umzug hat die Frau in Teilzeit gearbeitet, da sie sich noch um die Erziehung des Kindes gekümmert hat.
Während des Aufenthaltes kam ein 2. Kind zur Welt.
Nun, wird die Zeit in der ja beide Kinder betreut und erzogen worden sind nicht angerechnet.

Wie kann da sein??
Die Frau hat kaum in Deu wieder angekommen auch wieder gearbeitet.

Danke für die Infos

Experten-Antwort

Hallo Panda,

Kindererziehungszeiten bei einem gewöhnlichen Aufenthalt in der EU/EWR oder der Schweiz sind grundsätzlich nur bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen anzurechnen. Zur Prüfung sollten Sie sich an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger unter Schilderung des genauen Sachverhaltes wenden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.