< content="">

Anrechnungszeiten bei Bezug von UHG während Fachschulausbildung

von
Karli

Trifft es zu, dass wenn während eines Fachschulbesuches Unterhaltsgeld vom Arbeitsamt gewährt wurde (vom Arbeitsamt wurden keine Rentenbeiträge abgeführt) , diese Zeiten zwar
a.) als "Fachschule und Arbeitslos" im
Rentenkonto vermerkt sein sollten?
b.) jedoch als Zeiten der Arbeitslosigkeit mit
80 % vom Durchschnittswert der
Gesamtleistungsbewertung bei der
Rentenberechnung bewertet wird?
c.) in der Regel der unter b.) gennante
Wert höher als die Bewertung für nur
Fachschulzeiten (0,0625 EP/Mon.)
liegt?
d.) Bei einm Durchschnittlswert der
Gesamtleistungsbewertung von
größer 0,10 EP/Mon. die Bewertung
als Zeiten der Arbeitslosigkeit
vorteilhafter für den Versicherten ist?

von
Jonny

Ja, deshalb auch ein BSG-Urteil, wonach man auf die Anrechnungszeit wegen Fachschule verzichten kann!