Anrechnungszeiten Schule

von
Lisa

Betrifft es nur bestimmte Jahrgänge, das Schul- und Hochschulausbildungszeiten nicht mehr anerkannt werden?

von
Schade

Anerkannt werden die Zeiten schon noch.....
....aber bei jedem Rentenbeginn ab 01.01.2009 nicht mehr mit Entgeltpunkten bewertet, sodass sich diese Zeiten allenfalls noch in der Gesamtleistungsbewertung auswirken.

Das trifft jeden künftigen Rentner ausch den beispielsweise 30 jährigen, der heute durch eine Krankheit erwerbsgemindert wird...

von
Lisa

Was bedeutet Gesamtleistungsbewertung?

Meine Punkte sind laut Rentenbescheid im Zeitraum Herbst letzten Jahres und Anfang März diesen Jahres gestiegen.
Eine lange Ausbildungszeit müsste sich doch hier demnach niederschlagen?
Oder kann es sein, das die Berechnung vielleicht wegen der EDV garnicht stimmt?

von
Schade

Suchen Sie eine Beratungsstelle der DRV auf, dort wird Ihnen alles erklärt.

Ferndiagnosen sind im Forum schwierig - die Gesamtleistungsbewertung zu erklären, erspare ich mir, vielleicht hat ja jemand anders Lust dazu:-))....(ist einfach zu umfassend, deshalb der Rat zur persönlichen Beratung.)

von
Wolfgang

> Gesamtleistungsbewertung

...so lustig kann der Abend nicht sein, das auseinander zu klamüsern ;-))

Lisa kann lesen? ...dann hier weiter:

http://rvliteratur.bfa.de/bfa/xtention_index.htm

> RH - SGB
> SGB VI
> § 71

Gruß
w.

Experten-Antwort

Nein ab Rentenbeginn 01.01.2009 werden für Schulzeiten keine Entgeltpunkte mehr berücksichtigt; für alle Jahrgänge. Lediglich in der Gesamtleistungsbewertung werden sie noch berücksichtigt.
Beitragsfreie Zeiten(u.a. Schulzeiten) erhalten den Durchschnittswert an Entgeltpunkten, der sich aus der Gesamtleistung an Beiträgen im belegungsfähigen Zeitraum ergibt. Dabei erhalten sie den höheren Durchschnittswert aus der Grundbewertung aus allen Beiträgen oder der Vergleichsbewertung aus ausschließlich vollwertigen Beiträgen.
Vollwertige Beiträge sind Beitragszeiten, die nicht als beitragsgemindert gekennzeichnet sind.
Beitragsfreie Zeiten sind im Versicherungsverlauf daran zu erkennen, dass dem Kalendermonat kein Beitrag zugeordnet ist (z. B. krank/Gesundheitsmaßnahme, Fachschulausbildung, militärischer Dienst).Beitragsgeminderte Zeiten erhalten mindestens die Entgeltpunkte, die sie als beitragsfreie Zeiten erhalten würden.
Weitere Erläuterungen bitte in einer Auskunfts- und Beratungsstelle erfragen.