Anrechnungszeiten V410 Schwangerschaft

von
Marlene

Liebe Teilnehmer,
bitte helfen Sie mir weiter:-)
1.Kind geb.11.10.1992
2.Kind geb.03.04.1996
bei beiden Kindern 3 Jahre Erziehungsurlaub.Vom Ende des
3 jährig. Erziehungsurlaub des 1.Kindes bis zur Geburt des 2.Kindes folgten 4,5 Monate unbezahlten Urlaub dann Mutterschutz für das 2.Kind mit anschließendem ebenfalls
3 jähr.Erzieungsurlaub.
Frage zu Formular V410 Punkt 3 Schwangerschaft/Mutterschutz
-Liegen Zeiten der Schwangerschaft während der Schutzzeiten vor ? ?? Meines Erachtens nein - oder ?
2.Frage Formular V805:
Angaben zur Erziehung- Kinder wurden von mir und meinem Mann gemeinsam erzogen,überwiegend aber von mir(Pkt 5.2)
Was soll ich als Zeit angeben? von- bis
von ist eigentlich klar : von der jeweiligen Geburt - aber Ende der Zeit bis zum 10.Geburtstag oder bis zum 18. oder bis Ende Ausbildung ...????
Bitte um Antwort

von
KSC

Im V 410 reicht es die Schwangerschaften reinzuschreiben - die Zeit errechnet eh die Sachbearbeitung.

Der V 805 wird gar nicht benötigt, es reichen die Angaben im V 800 wenn die Zeit zur Mutter kommen soll.

Und das Ende ist das 10. Lj, da endet die Berücksichtigungszeit.

Experten-Antwort

Ich stimme dem Beitrag von KSC zu.
Ergänzend dazu informationshalber: Bei der entsprechenden Fragestellung wäre das Kreuz bei der gemeinsamen Erziehung zu machen, da Müttern bei gemeinsamer Erziehung grundsätzlich immer die Kindererziehungszeit zusteht. Nur bei den Vätern kann es im Einzelfall von Bedeutung sein, dass die Erziehung nicht gemeinsam mit der Kindesmutter, sondern überwiegend durch ihn erfolgte. Da dies aber bei Ihnen nicht in Frage kommt, da Sie als Mutter die Zeiten angerechnet bekommen wollen, ist der Vordruck "V805" auch nicht erforderlich.