< content="">

Anrechnungszeiten zur Rente aus Minijobs im Ausland

von
Harald Heger

Meine ungarische Ehefrau war in Deutschland insgesamt 82 Monate in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis. Sie möchte nun in Ungarn die vorzeitige Alters-rente beantragen. Können Sie mir mitteilen wie diese Minijobzeiten in Ungarn bewertet werden? Gibt es hierfür eine Berechnungs-formel?

von
KSC

Wenn ich ungarischer Bürger wäre und wissen will, wie sich die Rente in Ungarn berechnet, würde ich einen Brief auf ungarisch an die RV in Ungarn schicken oder auf die Homepage der ungarischen RV gehen.

Wie kommen Sie auf die Idee, dass ein Mitarbeiter der DRV die Berechnungsvorschriften der ungarischen RV kennen könnte?

Bei der DRV können Sie allenfalls prüfen lassen, ob ein deutscher Anspruch aus den Pauschalbeiträgen des Minijobs besteht, wenn die ungarischen Versicherungszeiten im Rahmen der EU Bestimmungen als Zeit mitrechnen. Dazu können Sie der DRV den ungarischen Versicherungsverlauf zuschicken und eine deutsche Rentenauskunft beantragen.
Da könnten maximal 10-15 Euro deutsche Rente rauskommen aus knapp 7 Jahren Minijob....

von
-

Bitte beachten Sie unsere Broschüre Meine Zeiten in Ungarn: Zeit in Ungarn –
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/cae/servlet/contentblob/61942/publicationFile/6748/meine_zeit_in_ungarn.pdf

Ob und ab wann Sie Anspruch auf eine Rente aus Ungarn haben, kann
rechtsverbindlich nur von dem ungarischen Rentenversicherungsträger
beurteilt werden. Setzen Sie sich deshalb mit dem ungarischen
Versicherungsträger in Verbindung.

Die Generalverwaltung der Ungarischen Rentenversicherung
erreichen Sie unter folgender Anschrift:
Országos Nyugdíjbiztosítási Fõigazgatóság (ONYF)
XIII. Visegrádi u. 49, 1132 BUDAPEST
Postanschrift: 1392 BUDAPEST, Pf. 251
UNGARN
Telefon (0036) 1270-8000
Telefax (0036) 1270-8151
Internet www.onyf.hu
E-Mail onyf@onyf.hu

Wohnen Sie nicht in Ungarn, ist für Sie die Rentenversicherungsdirektion
für die Region Mittel-Ungarn zuständig.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an:
Közép-magyarországi Regionális Nyugdíjbiztosítási
Igazgatóság (KMRNYI)
VIII. Fiumei út 19/a, 1081 BUDAPEST
Postanschrift: 1430 BUDAPEST, Pf. 38
UNGARN
Telefon (0036) 1323-6000
Telefax (0036) 1323-6116
E-Mail onyf_budapest@onyf.hu

Für die Auszahlung der Renten ist die Direktion für
Rentenzahlung zuständig:
Nyugdíjfolyósító Igazgatóság (NYUFIG)
XIII. Váci út 73, 1139 BUDAPEST
Postanschrift: 1820 BUDAPEST
UNGARN
Telefon (0036) 1350-2355/-0155/-2755/-8580
Telefax (0036) 1320-9815
E-Mail nyufi g@onyf.hu

Sollten Sie mit der Entscheidung einer der genannten
Stellen nicht einverstanden sein, können Sie sich an die
Direktion für Rechtsbehelfe wenden. Diese prüft als
zweite Instanz die Rechtmäßigkeit der Entscheidungen:
Nyugdíjbiztosítási Jogorvoslati Igazgatóság
VIII. Fiumei út 19/a, 1081 BUDAPEST
Postanschrift: 1426 BUDAPEST, Pf. 4
UNGARN
Telefon (0036) 1323-6000
Telefax (0036) 1323-6091
E-Mail osnyf_jogorvoslat@onyf.hu

Grundsätzlich wird Rente aus Deutschland gezahlt, wenn bei Eintritt der Regelaltersgrenze die Wartezeit von 5 Jahren erfüllt ist. Ob mit den 82 Monate mit geringfügigen Beiträgen diese Grenze bereits erreicht ist, wäre im Einzelfall zu klären.
Wir empfehlen Ihnen schriftlich bei Ihrem zuständigen Rententräger eine Rentenauskunft einzuverlangen.