Anspruch auf ALG bei einem Zweitstudium als Vollzeitstudium

von
sven

Hallo, über eine Rückmeldung ob ein Anspruch auf ALG besteht bin ich sehr dankbar.
Aktuelle Situation - Ich bin 34 Jahre und hab mich entschlossen ein Zweitstudium (kein Aufbaustudium) zu absolvieren. Es handelt sich hierbei um ein Vollzeitsudium. Da ich die letzten 7Jahre berufstätig war, stellt sich für mich die Frage ob die Möglichkeit besteht ALG zu beziehen. Aufgrund des Alters und Zweitstudiums ist es mir leider nicht möglich andere Finanzierungshilfen zu beziehe.

Danke + VG

von
Herbie

Ich denke, dass man mit 34 JAHREN nicht mehr der Allgemeinheit auf der Tasche liegen sollte.

Ein Zweitstudium kann man auch als Abendstudium absolvieren und hat Kraft genug, tagsüber die Finanzierungsprobleme über Arbeit zu lösen.

Wenn Du keinen Erfolg aus Deinem ersten Studium hattest und nun die kommenden Jahre als ewiger Student heruntergammeln möchtest, könntest Du auch nach Goa/Indien auswandern. Da ist alles von und für Shiva.

von
Jupp

Nö,so läuft das nicht.Der Bezug von Alg verpflichtet dazu,schnellstens eine Arbeit aufzunehmen.Ein Studium wird keinesfalls unterstützt !

von
KSC

Erkundigen Sie sich über ALG 1 Ansprüche bitte beim Arbeitsamt und nicht im Rentenforum.

Aber ich glaube nicht dass das AA mit ALG 1 "ein normales Studium finanziert" - ein Student ist ja nicht klassisch arbeitslos und sucht Arbeit.

Ich denke Sie müssen das Wunschstudium anders finanzieren - wie jeder andere Student auch, mit Erspartem, vielleicht Bafög, nebenher arbeiten, Eltern, reiche Frau, usw.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo "Sven",

da es sich hier um ein Forum der gesetzlichen Rentenversicherung handelt, können wir Ihnen hierzu keine gesicherten Auskünfte geben und verweisen auf die vorangegangen Einträge.

MfG