Anspruch auf EU Rente ???

von
regina

Das arbeitsamt regt an einen Antrag auf
EU rente zu stellen,da mich mein arbeitgeber wegen meiner Krankheit kündigen möchte! leicht gesagt v AAmt

daher meine frage ,habe ich anspruch auf
volle EU Rente BZW Halbe Eu Rente bei berufsunfähigkeit
ich jahrgang 1957 habe einen lückenlosen
rentenverlauf mit k erz Zeiten .

Mein Hausarzt und beteiligte Fachärzte
unterstützen den Antrag MfG Regina

Experten-Antwort

Da Sie die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllen hängt es lediglich von medizinischen ab, und das entscheiden die Ärzte.
Sie können dementsprechend eine Rente wegen Erwerbsminderung (voll oder teilweise) oder eine Rente wegen teilweiser EM bei Berufsunfähigkeit erhalten.

von
dieter

Frage:Ich bekomme eine teilweise Eu Rente wegen Berufsunfähigkeit nach neuen Recht. Ich bin Jahrgang 1951,habe ich deswegen noch Vertrauensschutz bei der vorgezogenen rente.

Experten-Antwort

Nein! Sie können die Umwandlung in eine Altersrente (wenn 35 Jahre rentenrechtliche Zeiten vorliegen) mit 60 nur beantragen, wenn mindestens eine 50% Schwerbehinderung vorliegt; sonst erst mit 63 und 8,7% Kürzung.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.