Anspruch auf Kraftfahrzeughilfe? (18 J., Ausbildung)

von
Janis

Guten Tag,
ich wurde vor 2 Monaten lungentransplantiert und werde voraussichtlich im nächsten Jahr eine Ausbildung beginnen.
Die Stelle ist knapp 7 km entfernt und öffentliche Verkehrsmittel darf ich nicht nutzen wegen des hohen Infektionsrisikos.
Eine andere Möglichkeit dorthin zu kommen habe ich ebenfalls nicht.
Hätte ich als auszubildender also einen Anspruch auf Kraftfahrzeughilfe?

von
???

Von der DRV nicht, weil Sie dazu die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen wohl nicht erfüllen. Mögliche Ansprechpartner wären das Arbeitsamt oder der überörtliche Sozialhilfe-Träger i.R.d. Eingliederungshilfe.

Experten-Antwort

Hallo Janis,
die Rentenversicherung wird wahrscheinlich nicht für die Bewilligung der Kfz-Hilfe zuständig sein, da die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind (kann mit Ihren Angaben leider nicht genau geprüft werden). Sie sollten sich daher an eine Beratungsstelle oder an die Agentur für Arbeit wenden.