Anspruch auf spanische Rente

von
Bernado

Hallo, ich bin Deutscher und beziehe seit 04.2012 deutsche Altersrente (mit 63. J. und mit Abschlag). Von 04.2007 bis 12.2011 habe ich in Spanien als Freiberufler in die span. Seguridad Social eingezahlt. Werden diese spanischen 4 !/2 Rentenbeitragsjahre mit meinen deutschen Rentenanwartschaften zu den in Spanien erforderlichen 15 Mindestbeitragszeiten addiert?

Experten-Antwort

Hallo Bernado,
in Europa ist es so, dass Rentenjahre in verschiedenen Ländern addiert werden, wenn es um die Frage zur Erfüllung bestimmter Mindestrentenzeiten geht.
Also für die 15 Jahre Mindestzeit für einen Rentenanspruch sollten europäische Rentenzeiten, auch die deutschen, zusammengerechnet wedren.
Falls dadurch in Spanien ein Rentenanspruch besteht zahlt der spanische Träger natürlich nur für die dort versicherten 4,5 Jahre

Interessante Themen

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.