Anspruch auf spanische Rente

von
Bernado

Hallo, ich bin Deutscher und beziehe seit 04.2012 deutsche Altersrente (mit 63. J. und mit Abschlag). Von 04.2007 bis 12.2011 habe ich in Spanien als Freiberufler in die span. Seguridad Social eingezahlt. Werden diese spanischen 4 !/2 Rentenbeitragsjahre mit meinen deutschen Rentenanwartschaften zu den in Spanien erforderlichen 15 Mindestbeitragszeiten addiert?

Experten-Antwort

Hallo Bernado,
in Europa ist es so, dass Rentenjahre in verschiedenen Ländern addiert werden, wenn es um die Frage zur Erfüllung bestimmter Mindestrentenzeiten geht.
Also für die 15 Jahre Mindestzeit für einen Rentenanspruch sollten europäische Rentenzeiten, auch die deutschen, zusammengerechnet wedren.
Falls dadurch in Spanien ein Rentenanspruch besteht zahlt der spanische Träger natürlich nur für die dort versicherten 4,5 Jahre

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...