Anspruch auf Witwenrente

von
Rudolf Malz

>Ich bin seit 10 Jahren Rentenempfänger, vor 5 Jahren habe ich in Sri Lanka eine einheimische Bürgerin geheiratet, nun möchte ich endlich für sie den Anspruch auf Witwenrente geltend machen,
da meine Frau in Deutschland nicht registriert ist, hätte ich gerne gewusst welche Unterlagen (zB.Heirateurkunde englisch vorh) ich für ihren Anspruch auf Witwenrente benötige,
ab August bin wieder in Hannover und könnte
dann auch persönlich ein Gespräch in der Angelegenheit führen,
mit freundlichen Grüssen
Rudolf Malz

von
Pegasus

Den Anspruch auf Witwenrente kann Ihre Frau erst geltend machen, wenn Sie verstorben sind. Dazu braucht Sie dann die Sterbeurkunde, die Heiratsurkunde von Ihnen beiden und Ihre Rentenversicherungsnummer (steht auf jedem Bescheid).
Bei der deutschen Botschaft kann sie im Fall des Falles den Rentenantrag stellen.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Ausführungen von Pegasus sind zutreffend.

von
???

Also ich würde mich noch vergewissern, dass die Eheschließung in Deutschland auch anerkannt wird. Im Bekanntenkreis war das ein größerer Akt, als es um den Zuzug der Frau ging. Das Paar heiratete auf den Philipinen, lebte dort mehrere Jahre und wollte dann später nach Deutschland umziehen. Der Ehemann reiste schließlich allein nach Deutschland und benötigte ein halbes Jahr, bis alles geregelt war und seine Frau nachkommen konnte.

von
Rudolf Malz

Allso muss meine Ehe in Deutschland vorher anerkannt werden um für meine Frau überhaupt einen Anspruch auf Witwenrente zuerlangen,
den Antrag muss ich sicherlich beim Standesamt in Deutschland stellen?

von
=//=

Sie sollten auf jeden Fall die Anerkennung der Eheschließung in D beantragen.

Googeln Sie es doch unter "Eheschließung im Ausland". Dann kommen Sie auf die Seite des Auswärtigen Amtes. Dort ist alles gut beschrieben. Oder hier:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/Eheschliessung/04-Heirat%20Ausl%20-%20Gueltigkeit%20in%20D.html?nn=332718