Anspruch trotz Auswanderung/US-Staatsbürgerschaft

von
Bob

Hallo,
mein Bruder (jetzt 83) ist mit 19 nach Kanada/jetzt in die USA ausgewandert und hat nur die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.
Er hat davor über 5 Jahre versicherungspflichtig in Deutschland gearbeitet.
Hat er Anspruch auf Rentenzahlung aus Deutschland?

Dank und Gruß

Experten-Antwort

Hallo Bob,

sofern Ihr Bruder die deutschen Rentenversicherungszeiten noch nicht bei seinem amerikanischen Rentenantrag angegeben hat, sollte dies schleunigst nachgeholt werden, um einen parallelen deutschen Rentenanspruch zu prüfen.

Es gibt ein Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika über Soziale Sicherheit, das die Rentenversicherung betrifft.

Es handelt sich um ein offenes Abkommen. Es gilt damit für alle Personen, die Versicherungszeiten in der Bundesrepublik Deutschland und in den USA zurückgelegt haben, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit und ihrem gewöhnlichen Aufenthalt.

Unter dem folgendem link finden Sie eine Broschüre, die dieses Thema behandelt:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/international/weitere_abkommen/13_arbeiten_deutschland_usa.html