Antrag auf neu Feststellung GDB melden?

von
Alice

Guten Tag,
ich beziehe volle Erwerbsminderungsrente aus gesundheitlichen Gründen.
Nun habe ich vor ca 1 1/2 Wochen einen neuen Antrag für die Feststellung meines GDB ( bisher 40) gestellt. Ich dachte es wäre ausreichend, wenn ich Bescheid bekomme den neuen GDB, sollte sich was ändern, der Rentnenversicherung mitzuteilen. Im Bekanntenkreis wurde ich darauf hingewiesen, ich hätte es vor Antragstellung melden müssen.
Hab ich es falsch gemacht?
Lg

Experten-Antwort

Der Grad der Behinderung (GdB) wird nach dem Schwerbehindertenrecht bestimmt und zeigt das Ausmaß einer
gesundheitlichen Beeinträchtigung an. Dieses Ausmaß hat keinen Bezug zum Erwerbsleben und sagt
daher nichts darüber aus, ob jemand aus rentenrechtlicher Sicht erwerbsgemindert ist.

Es besteht daher keine gesetzliche Verpflichtung, Ihren Rentenversicherungsträger über die Antragstellung zu informieren.

von
Alice

Danke für die Antwort