Antrag auf Regelaltersrente

von
Baldrentner

In meinem Versicherungsverlauf sind auch 198 Monate Beitragszeiten aus Rumänien aufgelistet. Ich kann zum 01.02.2020 in die Regelaltersrente und werde diese auch rechtzeitig beantragen. Wenn ich den Antrag bei der Rentenversicherung in Nordbayern ( Würzburg ) stelle wird dann automatisch die Rentenversicherung in Rumänien unterrichtet oder muss dort von mir ein gesonderter Antrag gestellt werden?

von
Mondkind

Ihr Antrag gilt auch als Antrag auf die rumänische Rente. Das Verfahren in Rumänien wird automatisch mit eingeleitet.

von
W°lfgang

Hallo Baldrentner,

Flüchtling/Vertriebener oder Spätaussiedler?

Informieren Sie sich dann auch über die Möglichkeit des Verzichts auf eine ausländische Rentenzahlung/ist sowieso in meiner dtsch. Rente (FRG-Zeiten) enthalten - macht so Einiges leichter für Sie, statt jährliche Lebensbescheinigungen für den ausländischen Staat vorlegen zu müssen ...und diese ständige Hinundheranrechnerei der Auslandzahlung = Abzug bei der dtsch. Rente.

Gruß
w.
PS: Richtig, 1 Antrag gilt für beide Staaten.

Experten-Antwort

Hallo Baldrentner,

die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern wird für Sie das Rentenverfahren beim rumänischen Bezirksrentenamt einleiten.

Die Zuständigkeiten der rumänischen Rentenversicherungsträger für die Bearbeitung von Rentenanträgen aus Deutschland können Sie folgendem Merkblatt entnehmen:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Nordbayern/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_Rente/01_Grundwissen/05_Ausland_und_Rente/Verbindungsstellen/02_Rumaenien/Merkblatt_zur_Zustaendigkeit.pdf?__blob=publicationFile&v=2