< content="">

Antrag auf Rente für schwerbehinderte Menschen

von
Angulus

Ist es eigentlich möglich die Rente für Schwerbehinderte Menschen bereits zu beantragen, obwohl über den Schwerbehindertenantrag noch nicht entschieden wurde ?

von
Unikum

Zitiert von: Angulus

Ist es eigentlich möglich die Rente für Schwerbehinderte Menschen bereits zu beantragen, obwohl über den Schwerbehindertenantrag noch nicht entschieden wurde ?

Ohne Schwerbehinderten Ausweis ist man logischerweise ja nicht Schwerbehindert.

von
KSC

Da man einen Antrag immer stellen kann, lautet die Antwort selbstverständlich ja.

Ob das jedoch sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt (und war auch nicht gefragt).

von
rezzo11

Beantragen Sie die Rente auf alle Fälle.
Habe die ganze Prozedur hinter mir und
bekomme jetzt ab Antragstellung eine
Rentennachzahlung. Sie können nichts
falsch machen, viel Glück.

von
Lulli

Je nachdem wie alt Sie sind können Sie auch zwei Renten gleichzeitig beantragen.
z.B. die Altersrente für schwerb. Menschen und langj. Vers.
Die Rente für langjährig Vers. können Sie theoretisch als Vorschuss erhalten so lange über Ihren Antrag über Schwerbehinderteneingeschaft noch nicht entschieden wurde.

Nach Feststellung erhalten Sie dann den entsprechenden endgültigen Rentenbescheid.
Sollte eine Schwerbehinderung vorliegen bekämen Sie dann, da hier die Abschläge niedriger sind, noch eine Nachzahlung...

Experten-Antwort

Sie können den Antrag stellen und den Schwerbehindertennachweis nachreichen. So kann die Rente evtl. auch rückwirkend gezahlt werden. Sollten Sie die Voraussetzungen für eine andere Rentenart ebenfalls erfüllt haben, können Sie auch zwei Renten beantragen. Sobald der Schwerbehindertenausweis vorliegt, kann die günstigere Altersrente, Altersrente für schwerbehinderte Menschen rückwirkend gezahlt werden. Wir empfehlen Ihnen, ein Termin für ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.