Antrag auf volle Erwerbsminderungsrente

von
Inka Wollenberg

Hallo

Ich bin seit April 2015 arbeitsunfähig und habe einen Antrag auf volle EU Rente gestellt.
Ich bekomme seit drei Jahren eine halbe Rente unbefristet und habe bisher noch 20h die Woche gearbeitet.
Mein Gesundheitszustand lässt dieses nicht mehr zu, so dass ich halt einen Verschlimmerungsantrag gestellt habe.
Jetzt wurde ich von zwei Gutachtern der Rentenversicherung begutachtet und beide sagen, dass die volle Rente gerechtfertigt ist.
Meine Krankenkasse widerum hat mich jetzt aufgefordert, einen RehaAntrag zu stellen, da meine Erwerbsfähigkeit gefährdet ist. Stelle ich diesen nicht, bekomme ich kein Krankengeld mehr.
Der MDK der Krankenkasse hat nur nach Aktenlage entschieden und meint , eine psychosomatische Reha würde meine teilweise Erwerbsfähigkeit sichern bzw wieder herstellen.
Ich hab den RehaAntrag natürlich gestellt. Wie soll ich mich jetzt verhalten? Zudem steht in vier Wochen noch eine wichtige Op an.
Vor einem Jahr hat die Rentenversicherung auch die Reha abgelehnt mit der Begründung, dass sie ja schon Rente zahlt. Da hat dann die Krankenkasse die Reha bezahlt. Ich bin natürlich bereit zur Reha zu fahren. Wird der Rentenantrag jetzt in einen RehaAntrag umgewandelt? Und was ist mit den Gutachten? Wenn die der Meinung sind, dass Rente gerechtfertigt ist, macht dann die Reha noch Sinn? Fragen über Fragen. Ich würde mich über Antwort freuen.

von
Schade

Sie werden abwarten müssen was passiert und wie über die beiden Anträge ( Rentenverlängerung und Reha) entschieden wird.

Mehr kann dazu keiner im Forum sagen.

von
Inka Wollenberg

Danke für die Antwort. ☺

von
Hope

Die Krankenkasse fordert zur Reha auf, weil sie das Krankengeld nicht länger zahlen will, wenn Sie erwerbsgemindert sind. Dadurch wird eine Rentenbewilligung beschleunigt.
Alles gut!

von
Inka Wollenberg

Ja ok. Das leuchtet ein.
Mich sofort zu berenten geht aufgrund meines Alters wohl nicht. Ich bin erst 39 und habe vor drei Jahren schon geschluckt, dass die halbe Rente ohne Diskussion genehmigt wurde. Dann wird in der Reha entschieden wieviel Restarbeitsvermögen , wenn überhaupt , noch da ist. Dann macht Reha vor Rente Sinn. Damals musste ich nämlich nicht in die Reha.