Antrag auf zwei Renten

von
Janek 1914

Liebe Fachleute!!!!
Ich habe zwei Renten beantragt
1. Altersrente für Schwerbehinderten Menschen
2. Erwerbsminderungsrente

Kann ich mich für eine entscheiden? Die Erwerbsminderungsrente habe ich beantragt als die Krankenkasse mich zu Reha forderte, damit ist auch mein Dispositionsrecht eingeschränkt. Die Erwerbsminderungsrente wird vermutlich für 1 Jahr bewilligt. Ich würde auf diese gerne verzichten um mir den Stress zu sparen, sowie die Abschläge.

von
Bernd1954

Hallo Janek 1914,

vielleicht sollten Sie nicht zu schnell auf die EM-Rente verzichten, sondern zuerst mal eine Probeberechnung machen lassen. Sie haben zwar geringe Abzüge bei der EM-Rente und die bleiben auch ein Leben lang bestehen, aber Sie haben auch eine Zurechnungszeit, als wenn Sie bis 65 Jahre und 10 Monate mit Ihrem Durchschnittsverdienst weiter gearbeitet hätten. Diese Zurechnungszeit haben Sie bei der SB-Rente nicht. Vielleicht kommt dabei am Ende doch mehr heraus.

Gruß, Bernd

von
W°lfgang

Zitiert von: Janek 1914
Kann ich mich für eine entscheiden?

Hallo Janek 1914,

Sie haben sich doch bereits dafür entschieden, beide/zwei Renten zu beantragen, was durchaus möglich ist.

Die EM-Rente würde wahrscheinlich höher sein -> siehe Beitrag @Bernd1954.

> Die Erwerbsminderungsrente habe ich beantragt als die Krankenkasse mich zu Reha forderte, damit ist auch mein Dispositionsrecht eingeschränkt.

Damit ist doch alles klar/der weitere Weg: EM-Rente in Sinne der Forderung der KK beantragt ...das Ergebnis dann, wie die DRV das sieht/bewilligt/ablehnt - und DANN auf den Altersrentenantrag eingeht, werden Sie abwarten müssen.

Klar auch: Sie können den EM-Antrag zwar zurückziehen = fällt KG eben weg, und 'nur' auf den Altersrentenantrag bauen ...wer will das hier bewerten, was dabei 'günstiger' für Sie ist: *gefühlt, der EM-Rentenantrag.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Janek 1914,
Da Ihr Dispositionsrecht von der Krankenkasse eingeschränkt wurde, können Sie den Antrag auf Erwerbsminderungsrente nicht ohne das Einverständnis der Krankenkasse zurücknehmen. Daher sollten Sie mit dieser Rücksprache halten.
Durch die unterschiedlichen Berechnungen der beiden Renten (Erwerbsminderungsrente mit Zurechnungszeit oder Altersrente ohne Zurechnungszeit) sollten Sie vor weiteren Schritten einen Vergleich der beiden Rentenhöhen vornehmen. In einem persönlichen Beratungsgespräch könnten Sie die aktuellen Zahlen erfragen. Einen entsprechenden Termin können Sie online auf der Seite der Deutschen Rentenversicherung buchen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Schade

"Einen entsprechenden Termin können Sie online auf der Seite der Deutschen Rentenversicherung buchen".

Eine äußerst gewagte Expertenantwort in der heutigen Corona Zeit.

Liebe Experten, wißt ihr da mehr als die Berater vor Ort?

Grins

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.