Antrag bei Anbieterwechsel

von
André

Hallo zusammen,

für den Monat 12/2006 hatte ich einen Riestervertrag bei Anbieter A. Mitte 2007 habe ich zu Anbieter B gewechselt.

Bei welchem Anbieter muss ich den Antrag auf Altersvorsogezulage für das Jahr 2006 einreichen?
Wie verhält es sich im Jahr 2007 in dem noch zwei verschiedene Verträge gültig waren.

Vielen Dank und viele Grüße
André

von
no name

Auch ich habe dieses Jahr meinen Anbieter gewechselt.

Meines Wissens müssen Sie den Zulagenantrag beim neuen Anbieter stellen (für 2007) und den für 2006 beim alten Anbieter (der sollte jedoch längst gestellt sein).

mfg

Experten-Antwort

Mit der Kapitalübertragung an den neuen Anbieter B gehen sämtliche Rechte und Pflichten auf diesen über, auch mit Wirkung für die Vergangenheit. Es besteht daher keine Möglichkeit mehr für Sie, beim Anbieter A für 2006 einen Zulagenantrag zu stellen. Beide (für 2006 und 2007) sind bei Anlieger B zu stellen. Die Zulagenstelle (ZfA) nimmt nach Meldung der Kapitalübertragung durch Anbieter A an Anbieter B keine Zulagenanträge mehr für den alten Anbieter an.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.