Antrag R810

von
Peter

Hallo,
ich habe ein Rentenantrag gestellt. Nun bekomme ich den Antrag R810 zugesandt. Ich bin seit 2004 Privat Versichert, habe auch den Zuschuss beantragt R820 und R821 von der Krankenkasse auch beigefügt.

Im Anschreiben heißt es ich soll den Meldedruck an die gesetzliche Krankenkasse schicken, das verwirrt mich etwas oder soll ich das an meine Private Krankenkasse weiterleiten.

Danke schon mal.

schönen Gruß
Peter

von
Siehe hier

Hallo Peter,

grundsätzlich sind Sie als Rentner pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenkasse, außer wenn.... siehe hierzu Merkblatt R0815
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/R0815.html

Die Prüfung, ob die Voraussetzungen vorliegen, obliegt der Krankenkasse, nicht der Rentenversicherung.

Wenn Sie also bisher das Formular R810 noch gar nicht versendet hatten, holen Sie das bitte jetzt nach (an Ihre zuletzt zuständige gesetzliche Krankenkasse schicken).

Erst dann kann auch über Ihren Antrag über einen Zuschuss zur privaten KV entschieden werden.

Schönes Wochenende!

von
Siehe hier

Hallo Peter,

grundsätzlich sind Sie als Rentner pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenkasse, außer wenn.... siehe hierzu Merkblatt R0815
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/R0815.html

Die Prüfung, ob die Voraussetzungen vorliegen, obliegt der Krankenkasse, nicht der Rentenversicherung.

Wenn Sie also bisher das Formular R810 noch gar nicht versendet hatten, holen Sie das bitte jetzt nach (an Ihre zuletzt zuständige gesetzliche Krankenkasse schicken).

Erst dann kann auch über Ihren Antrag über einen Zuschuss zur privaten KV entschieden werden.

Schönes Wochenende!

Experten-Antwort

Hallo Peter,

dem Beitrag von „Siehe hier“ kann ich zustimmen. Das heißt, dass zunächst Ihre zuständige gesetzliche Krankenkasse (letzte gesetzliche Krankenkasse, bei der Sie versichert waren) über die Erfüllung der Voraussetzungen für eine Pflichtversicherung in der KVdR entscheiden muss, bevor der Rentenversicherungsträger über den Zuschuss zur privaten Krankenversicherung entscheiden kann. Insoweit ist es also tatsächlich notwendig, dass Sie den Vordruck R810 ausgefüllt an Ihre letzte gesetzliche Krankenkasse senden.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.