< content="">

Antrag Weiterzahlung Erwerbsminderungsrente gestellt - noch keine Antwort

von
Ani

Hallo,
ich habe folgende Frage :

Meine Erwerbsminderungsrente endet zum Ende diesen Monats. Einen Antrag auf Weiterzahlung habe ich Anfang August 2014 gestellt. Ich habe bis jetzt noch keine Antwort von der DRV erhalten.
Was sollte ich jetzt unternehmen, da ich ja ab November 2014 kein Geld mehr bekomme und auch nicht mehr Krankenversichert bin?

Ich warte täglich auf Post und habe schlaflose Nächte.

Über eine baldige Antwort wäre ich sehr dankbar.

Ani

von
Jonas

Hallo Ani,

rufen Sie Ihren Sachbearbeiter / Ihre Sachbearbeiterin an, und fragen Sie nach dem aktuellen Bearbeitungsstand. Mehr können Sie zurzeit nicht machen. Vielleicht ist nach diesem Anruf ja bereits alles für Sie geklärt.

Sofern der RV-Träger nicht rechtzeitig entscheiden kann (z. B. fehlende medizinische Unterlagen), wird die Rente kurzfristig weitergewährt.

Warum Sie noch keine Reaktion erhalten haben, kann hier jedoch niemand sagen.

MfG

Jonas

Experten-Antwort

Hallo Ani,

Fragen Sie unbedingt zu erst nach dem Sachstand, und warum bis jetzt noch nicht entschieden werden konnte. Hilfsweise und für den Fall, dass die Rente nicht mehr weitergezahlt wird, sollten Sie im Rahmen der „Nahtlosigkeitsregel“ bei der Agentur für Arbeit einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen, bis die Entscheidung des Rentenversicherungsträgers vorliegt.

von
Ani

Vielen Dank für die schnellen Beantwortungen.
Steht mir dann ALG1 noch zu, wenn mir die EM-Rente rückwirkend gezahlt wurde und mit der AfA verrechnet wurde? Also ich demnach die Zeit des Arbeitslosengeldanspruches bei der AfA noch nicht ausgeschöpft habe?

VG Ani

von
GroKo

Zitiert von: Ani

Hallo,
ich habe folgende Frage :

Meine Erwerbsminderungsrente endet zum Ende diesen Monats. Einen Antrag auf Weiterzahlung habe ich Anfang August 2014 gestellt. Ich habe bis jetzt noch keine Antwort von der DRV erhalten.
Was sollte ich jetzt unternehmen, da ich ja ab November 2014 kein Geld mehr bekomme und auch nicht mehr Krankenversichert bin?

Ich warte täglich auf Post und habe schlaflose Nächte.

Über eine baldige Antwort wäre ich sehr dankbar.

Ani


Geh halt arbeiten.

von
Schorsch

Zitiert von: GroKo

Geh halt arbeiten.

Solange noch nicht über den Fortzahlungsantrag entschieden wurde, wäre eine Arbeitsaufnahme nicht gerade besonders günstig.

Aber wenn die Fortzahlung erst einmal gesichert ist, kann man es "so richtig krachen lassen" und ruhig auch mal mehr als 3 Stunden täglich arbeiten, weil ja schließlich nach Ansicht mancher "Experten" nur der Verdienst ausschlaggebend ist aber nicht die tatsächliche Arbeitszeit.

(Ob man das glauben sollte, steht auf einem anderen Blatt.) :-)

MfG

von
=//=

Ende der Rentenzahlung im Monat Oktober und den Weitergewährungsantrag erst im August gestellt? Sie sind aber mutig!

Abgesehen davon erhalten Sie die Oktoberrente ja noch Ende des Monats und die nächste Rentenzahlung wäre erst Ende November fällig - also noch nicht unbedingt ein Grund für schlaflose Nächte. Sofern Sie aber bis Ende des Monats keinen Bescheid bekommen sollten, sind Sie da leider nicht ganz unschuldig dran.

Sie können sich bei der DRV ja mal telefonisch nach dem Sachstand erkundigen.

Viel Erfolg.

Experten-Antwort

Hallo Ani,
die Frage, ob ihr Arbeitslosengeldanspruch bereits ausgeschöpft ist, können wir Ihnen leider nicht beantworten. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Agentur für Arbeit.

von
Ani

Recht vielen Dank an alle, außer @GroKo (kann sich ja sicher jeder denken warum), für die Beantwortung meiner Frage.

@ =//= , wieso bin ich selber Schuld? Ich habe ca. 3 Monate vorher meinen Antrag gestellt, so wie ich es vorher bei der DRV erfragt hatte. Ältere Anträge haben sie nämlich auch nicht so gerne.

Ich habe mich erkundigt, mein Antrag wird z.Zt. bearbeitet.

VG Ani