Antragsdauer

von
Grashopper

Hallo, ich bin berufstätig als zahntechnikerin und habe seit ca 3 jahren eine sattelgelenksarthrose in der linken hand. Da ich linkshänder bin, arbeite ich nun unter dauerschmerz . war nun 2 mal krank geschrieben mehr traue ich mich nicht da sonst mein arbeitsplatz gefährdet ist :( habe nun einen antrag bei der rv auf umschulung gestellt. wie lange dauert es bis so ein antrag bearbeitet ist ? und hat jemand erfahrung ob das bei sattelgelenksarthrose genemigt wird ? Danke schonmal für die antwort :D

von
User

Sofern keine weiteren Unterlagen erforderlich sind, dauert die Bearbeitung zwischen 2 und 4 Wochen.
Aber eben nur im Optimalfall.

Wenn Sie nach 4 Wochen immer noch keinen Bescheid erhalten haben, können sie ja mal freundlich am Telefon nachfragen wie denn der aktuelle Sachstand ist.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Grashopper,

wenn alle relevanten Unterlagen (insbesondere medizinische Befunde) vorliegen, sollte die grundsätzliche Entscheidung, ob berufliche Reha-Leistungen in Betracht kommen, innerhalb von 3-4 Wochen möglich sein. Für die konkrete Festlegung geeigneter Maßnahmen wird in der Regel mehr Zeit benötigt, da dies u.a. abhängig ist von der Art der Maßnahme, einem möglichen Begiinntermin etc. .

Zu Ihrer Erkrankung wird der Arzt Ihres Rentenversicherungsträgers prüfen müssen, ob Sie hierdurch auf Dauer (d.h. in der Regel mehr als 6 Monate) darin gehindert sind, in Ihrem erlernten Beruf bzw. Ihrer überwiegend ausgeübten Berufstätigkeit, zu verbleiben.

von
Grashopper

Vielen Dank für die Antwort :D