Antragspflichtversicherung

von
Tom

Hallo Experten-Team,

ich bin seit dem 01.01. als Vorstand einer Aktiengesellschaft nicht mehr sozialversicherungspflichtig. Ich habe noch ca. 10 Berufsjahre, eine private RV in Form einer Unterstützungskasse erscheint mir nicht sinnvoll und die AG wird vermutlich in drei Jahren in eine GmbH umgewandelt. Daher möchte weiterhin in der gesetzlichen Rentenversicherung bleiben. In welcher Form und wo kann ich einen Antrag auf Pflichtversicherung nach § 4 Absatz 2 SGB VI stellen?

Besten Dank und viele Grüße
Tom

Experten-Antwort

Hallo Tom,

den Antrag können Sie gerne mit einem unserer Berater telefonisch aufnehmen. Hierzu können Sie sich einen Termin geben lassen. Die Telefonnummern der einzelnen Rentenversicherungsträger finden Sie hier:
https://www.eservice-drv.de/etermin-customer/dsire/loadStep0.cmd

Als Alternative können Sie den Antrag auch online stellen unter folgendem Link:
https://www.eservice-drv.de/eantrag/hinweis-ohne-karte.seam

Grundsätzlich ist es jedoch immer ratsam, sich einen kostenfreien Beratungstermin geben zu lassen, da man hier einige Möglichkeiten und Optionen besprechen kann.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.