< content="">

Antragsunterlagen EU-Rente

von
rabbit

Ich muss in kürze einen Antrag auf EU-Rente stellen. Die notwendigen ärztlichen Unterlagen habe ich alle im Original vorliegen.

Verkürzt sich die Antragslaufzeit, wenn ich die Unterlagen in Kopie dem Antrag gleich beifüge oder fordert die Deutsche Rentenversicherung trotzdem die Unterlagen nochmals direkt bei den Ärzten und Kliniken an ?

Macht es einen Unterschied, ob die Antragstellung über den VdK bzw. einen Rentenberater erfolgt ?

von
Nee

Zitiert von: rabbit

Verkürzt sich die Antragslaufzeit, wenn ich die Unterlagen in Kopie dem Antrag gleich beifüge oder fordert die Deutsche Rentenversicherung trotzdem die Unterlagen nochmals direkt bei den Ärzten und Kliniken an ?

Diese Unterlagen werden sicher nicht nochmal angefordert.
Ich hatte alles selbst ausgefüllt und im örtlichen Büro abgegeben, wo ein Sachbearbeiter nochmal drüberguckte (war alles okay, nur die IBAN hatte ich nicht dabei). Der SB meinte, es beschleunige die Sache, wenn man alle Kopien mitschicke. Wenn die DRV sie anfordert, bleibt der Brief im Krankenhausstress oft liegen ("ach, das suche ich morgen raus... oder nächste Woche...").
Anfragen an Ärzte kann es natürlich trotzdem geben, aber zumindest schon mal nicht wegen dieser Berichte.

von
W*lfgang

Zitiert von: rabbit
Macht es einen Unterschied, ob die Antragstellung über den VdK bzw. einen Rentenberater erfolgt ?

Hallo rabbit,

ein (privater) Rentenberater kostest 'etwas' mehr Geld, als der VdK. Für den schnöden Antrag können Sie jede andere kostenfreie Stelle aufsuchen, sei es die DRV-Beartungsstelle, oder das nächste Rathaus - die verstehen normalerweise ihr (Antrags)Handwerk.

Gruß
w.

von
öha

Zitiert von: W*lfgang

Hallo rabbit,

ein (privater) Rentenberater kostest 'etwas' mehr Geld, als der VdK. Für den schnöden Antrag können Sie jede andere kostenfreie Stelle aufsuchen, sei es die DRV-Beartungsstelle, oder das nächste Rathaus - die verstehen normalerweise ihr (Antrags)Handwerk.

Gruß
w.

Servus W*olfgang,

schön wieder von Ihnen zu Lesen. Haben wir uns evtl. unbewusst auf der BAVers in Münster Anfang Oktober gesehen?

Gruß Öha

Experten-Antwort

Hallo rabbit,

sicher wird es die Antragslaufzeit verkürzen, wenn Sie alle vorhandenen Unterlagen bereits in Kopie beifügen. Ob der Rentenversicherungsträger dennoch (ggf. weitere) Unterlagen anfordern muss, entscheidet dieser im Einzelfall.

Im Übrigen möchte ich auf die Antwort von W*lfgang verweisen.

von
W*lfgang

Zitiert von: öha
BAVers in Münster

Hallo öha,
leider nein ...ich bin zu 'alt' für diese weiten Reisen ohne wesentlichen Inhalt (sorry BAVers, ich schätze das was sie in 'unserem' Sinne tut ganz besonders!! :-)
Wie vor Monaten gesagt, ich schaue sicher täglich hier rein ...und hin und wieder regt es mich dann doch auf, mal ne sgb6-blutgrätsche einzustreuen, oder sgb-alle *g

LG an Dich
w.