< content="">

Anwartschaftszeit und Stipendium

von
F. Kersten

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einer Universität im Ausland gearbeitet und konnte nach Beendigung des 1 Jahres Vertrages in Deutschland Arbeitslosengeld beziehen. Dieses ist nun ausgelaufen, ich bin weiterhin arbeitslos gemeldet, bekomme aber keine Bezüge. Mir wurde dazu von der Arbeitsagentur geraten, um Anwartschaftszeit für die Rente zu bekommen. Nun habe ich ab Januar ein Stipendium für die Fertigstellung der Doktorarbeit, welches nicht sozialversichert sein wird.
Verfallen dann mit Antritt des Stipendiums die Anwartschaftszeiten?

Experten-Antwort

Sehr geehrte F. Kersten,

die bis zum Antritt des Stipendiums zurückgelegten rentenrechtlichen Zeiten verfallen nicht.

Eine Beratung bei der Agentur für Arbeit wird empfohlen hinsichtlich Klärung der Frage, ob weiterhin Arbeitslosigkeit vorliegt.

Freundliche Grüße

von
F. Kersten

Vielen Dank für Ihre Auskunft. Das Stipendium ist ab Januar 2010. Mit der Arbeitsagentur ist das alles geklärt.
Mit freundlichen Grüßen