Apothekenrente

von
Ulrike Schulte

Guten Morgen,

eine Kundin möchte bei uns die "Apothekenrente" abschließen. Was kann sie wohl damit meinen?

von
B´son

Zitiert von: Ulrike Schulte

Guten Morgen,

eine Kundin möchte bei uns die "Apothekenrente" abschließen. Was kann sie wohl damit meinen?

Wer ist "uns" ?

Fragen sie doch vielleicht die Kundin mal, was sie damit meint...

von
Angelika

siehe http://www.apothekenrente.info

von
Jean-Luc

Vorsicht, jetzt sind die Hardliner hier am Werke, die werden solche Einträge wohl löschen.

von
Alltagsbegleiter

Ab dem 1. Januar 2012 ist eine betrieblich Altersvorsorge Teil der Tarifverträge in den Apotheken.

Der Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken (ADA) und die Apothekengewerkschaft ADEXA haben jetzt die Details vorgestellt.

Demnach soll jeder Apothekeninhaber seinen Angestellten abhängig von der wöchentlichen Arbeitszeit 10 bis 27,50 Euro pro Monat zusätzlich zum Gehalt als Betriebsrente zahlen.

Der Betrag kann aufgestockt werden, indem ein Teil des normalen Gehalts umgewandelt wird. Dann zahlt der Arbeitgeber einen 20-prozentigen Zuschuss. Dieser Anteil ist von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen befreit und somit staatlich gefördert.