Arbeit vor berufl.Reha

von
ernst1

Hallo,

ich beginne in ca. 3 Monaten eine berufliche Reha ( ca. 1 Jahr ).

Bekomme aktuell Alg 1 ( noch 4 Wochen ) - und möchte versuchen, für die Zeit bis zur Reha irgendeinen Job zu bekommen. ( auch um in dieser Zeit nicht Alg 2 beantragen zu müssen ).

Würde sich die Berechnung des Übergangsgeldes durch einen evtl. Job in den ca. 2,5 Monaten vorher verändern?

Oder würde ich dadurch evtl. sogar die Bewilligung der Reha selbst gefährden ?

Ich habe vor mehr als 3 Jahren das letzte Gehalt bezogen.

Vielen Dank jetzt schon für Infos dazu !!

von
Nix

Die kurzfristige Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung unmittelbar vor Beginn einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben in Form einer Umschulung hat keinerlei Auswirkungen auf die anzutretende Umschulung.
Das Übergangsgeld während der Umschulung wird aus dem Beruf errechnet, welchen Sie vor der Arbeitslosigkeit überwiegend verrichtet haben. Es wird das seinerzeit tatsächlich erzielte ARbeitsentgelt mit dem aktuellen Tarifentgelt, welches unmittelbar vor Beginn der Umschulung für den von Ihnen verrichteten Beruf (Ausbildungsberuf oder überwiegende Tätigkeit nach Arbeitsjahren) massgebend war.
Wenn Sie vor mehr als 3 Jahren das letzte Gehalt bezogen haben, ist ohnehin das Tarifentgelt Ihres eigentlichen Berufs für die Übergangsgeldberechnung massgebend, welches vor Umschulungsbeginn gültig ist.
Aktuelles Tarifentgelt monatlich multipliziert mal 12 Monate multipliziert mal 65% = Bruttoentgelt für die ÜG-Berechnung. Davon 68 oder 75%(bei Kindern unter 18 Jahren) = kalendertägliches Übergangsgeld multipliziert mal 30 Tage = monatliches Übergangsgeld.
Dazu kommen Verpflegungskostenzuschuss monatlich EUR 70,30 bzw. täglich EUR 3,80 plus Fahrkosten in voller Höhe bei öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. bei PKW-Nutzung
1.-10.KM = EUR 0,36/KM
ab 11. KM = EUR 0,40/KM multipliziert mal 1 Strecke = FK/Tag x 20 Tage = Monatsbetrag Fahrkosten
Zusätzlich werden Lehrmittel/Hilfsmittel etc auf Antrag voll erstattet.

Viele Grüsse
Nix

Experten-Antwort

Dem Beitrag von "Nix" ist nichts hinzuzufügen.

von
ernst1

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!