Arbeit während Passivzeit ATZ

von
Assdorf

Hallo Forumteilnehmer, bitte um Informationen über folgendes Problem.

61 1/2 Jahre alt, 45 Jahre gearbeitet (und natürlich Beiträge gezahlt) 50% schwerbehindert.

Ich befinde mich seit einem Jahr im passiven Teil der ATZ. Wider Erwarten bereitet mir der vorzeitige Ruhestand erhebliche psychische Probleme. Auch ist die finanzielle Decke sehr kurz. Im Klartext: Ich will noch 1-2 Jahre arbeiten. Mit ATZ-Vertrag ist jedoch eine Arbeitsaufnahme während der Passivphase untersagt. Was kann ich tun? Danke vorab.

von Experte/in Experten-Antwort

Peter hat Sie bereits freundlicherweise an die richtige Informationsquelle geführt.

Eine während der Altersteilzeitarbeit ausgeübte Nebenbeschäftigung bei einem anderen Arbeitgeber steht - unabhängig vom finanziellen und zeitlichen Umfang - einer den Rentenanspruch begründenden Altersteilzeitarbeit grundsätzlich nicht entgegen. Die erforderliche Hälftigkeit des Altersteilzeitmodells wird hierdurch nicht berührt.

Ich muss Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Nebenbeschäftigung beim anderen Arbeitgeber negative Auswirkungen auf die Erstattungsleistungen der Bundesagentur für Arbeit haben kann. Dies haben Sie mit Ihrem Arbeitgeber oder der Bundesagentur für Arbeit selbst zu klären. Sie müssten daher mit Ihrem Arbeitgeber regeln, inwieweit er entgegen der vertraglichen Regelung mit einer Arbeitsaufnahme bei einem anderen Arbeitgeber einverstanden wäre.