Arbeiten in den Niederlanden

von
günter

Hallo.
Ich arbeite seit 06/2005 als Handwerker, bei einem NL - Zeitarbeitsunternehmen in den Niederlanden. Alle Beiträge werden also in den NL entrichtet.
Meine Frage lautet:
Wie lange muß ich in den Niederlanden gearbeitet haben um einen Rentenanspruch zu haben. Die Meinungen gehen von 1/2 bis zu 8 Arbeitsjahren um überhaupt einen NL Rentenanspruch zu begründen.

mfg Günter

von
Schade

Verbindungsstelle für die NL ist die DRV Westfalen.

Auf deren Homepage finden Sie sowohl Anschriften und Telefonnummern, sowie Informationen über die Beziehungen zu den NL und können sich sogar auf die homepage der NL Sozialversicherung weiterhangeln.

Viel Spaß beim Suchen.

von
Hier gibts Infos

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

von
H

Es reicht ein Tag. Hier gilt nicht die Kleinstzeitenregelung (mindestens 12 Monate Versicherungszeit in dem jeweiligen EU Staat) des Art. 48 Abs. EWG VO 1408/71. In den Niederlanden gibt es für Invaliditäts-(WIA) und Altersrenten(AOW) getrennte Systeme. Für beide Systeme haben Sie dann eine entsprechende Versicherungszeit zurückgelegt. Im Leistungsfall werden die Versicherungszeiten aus beiden Staaten zusammengerechnet. Die niederländischen Versicherungszeiten werden auch z.B. zur Erfüllung der besonderen versicherungrechtlichen Voraussetzungen berücksichtigt.

Experten-Antwort

Ergänzend zu den vorherigen Antworten empfehle ich Ihnen die Broschüren der Deutschen Rentenversicherung "Meine Zeit in den Niederlanden - Arbeit und Rente europaweit" und "Leben und Arbeiten in Europa". Dies können Sie kostenfrei unter folgendem Link herunterladen.
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/Alle_20Broschueren,lv2=15186.html

Für weitergehende Fragen zum niederländischen Recht wenden Sie sich bitte an die zuständige Verbindungsstelle (DRV Westfalen, DRV Bund oder DRV Knappschaft-Bahn-See) oder direkt an Ihren niederländischen Versicherungsträger.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....