Arbeiten während der Passivphase

von
Günti57

Ich werde ab 10/07 meine Passivphase der ATZ antreten. Darf ich während der Passivphase der ATZ einen Job annehmen und wieviel darf ich in diesem Job verdienen?

von
Sigi

Ich glaube ja, obwohl ich kein Experte bin.
Gesetze kenn eich nicht, doch ich habe mit meinem Arbeitgeber vertraglich vereinbart, bis zu 400€ (MiniJob) hinzuverdienen zu dürfen.
Ich gehe zum 1.Juli in die Passivphase.

Gruß
Sigi

Experten-Antwort

Eine während der Altersteilzeitarbeit ausgeübte Nebenbeschäftigung bei einem anderen Arbeitgeber steht - unabhängig vom finanziellen und zeitlichen Umfang - einer den Rentenanspruch begründenden Altersteilzeitarbeit grundsätzlich nicht entgegen. Die erforderliche Hälftigkeit des Altersteilzeitmodells wird hierdurch nicht berührt.

Ich muss Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Nebenbeschäftigung beim anderen Arbeitgeber negative Auswirkungen auf die Erstattungsleistungen der Bundesagentur für Arbeit haben kann. Dies haben Sie mit Ihrem Arbeitgeber oder der Bundesagentur für Arbeit selbst zu klären.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.