Arbeitgeber Formular EU Rente Antrag

von
Retron

Hallo zusammen,

Ich habe Formulare für meine behandelnden Ärzte zum Ausfüllen zur Beurteilung erhalten, das ist mir verständlich. Zusätzlich habe ich ein Formularblatt für den Arbeitgeber erhalten. Ich würde den AG zum jetzigen Zeitpunkt der Antragstellung ungern davon in Kenntnis setzen. Ist dieses Formular für die Bearbeitung des Antrags unerlässlich? Besten Dank und Gruß

Retron

von
Schlaubi

Für einen Rentenneuantrag braucht man keinerlei Formular für den Arbeitgeber.
Bitte füllen Sie den Antrag in einer A-und B Stelle oder einer Gemeine-oder Stadtverwaltung aus.
Ansonsten haben Sie die erforderlichen Vordrucke nicht eingereicht oder schlecht ausgefüllt. Die Nachfragen dazu verlängern das Ganze nur unnötig!

von
Schorsch

Zitiert von: Retron
Zusätzlich habe ich ein Formularblatt für den Arbeitgeber erhalten. Ich würde den AG zum jetzigen Zeitpunkt der Antragstellung ungern davon in Kenntnis setzen. Ist dieses Formular für die Bearbeitung des Antrags unerlässlich?

Vermutlich handelt es sich dabei um eine Arbeitsplatzbeschreibung.

Die damit erfassten Daten sind unerlässlich für die Ermittlung individueller Verweisungstätigkeiten, falls Anspruch auf eine teilweise EM-Rente bei Berufsunfähigkeit vorliegen sollte aber grundsätzlich noch ein vollschichtiges Leistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt besteht.

Sie werden nicht drumherum kommen, diesen Fragebogne Ihrem Arbeitgeber vorzulegen.
Ansonsten könnte die Weiterbearbeitung Ihres Rentenantrages bis auf weiteres ins Stocken geraten.

MfG

von
Retron

Danke führ die schnelle Antwort.
Den Antrag habe ich vollständig ausgefüllt und in einer Beratungsstelle der RV besprochen. Etwa 14 Tage später wurden mir entsprechende Formulare für die ärztlichen Stellungnahmen zugesandt, die ich bei den behandelnden Ärzten ausfüllen lassen muss. Zusätzlich aber ein Formular für den Arbeitgeber. Das Formular ist überschrieben mit:
Angaben zum Beschäftigungsverhältnis beim Antrag auf Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit.

Besten Dank

Retron

Experten-Antwort

Hallo Retron,
wie bereits von Schorsch dargelegt, handelt es sich hierbei um einen Fragebogen, der zur Beurteilung dient, ob ein Teilarbeitsverhältnis bei Ihrem Arbeitgeber möglich ist, da sie von der Rentenversicherung als teilweise erwerbsgemindert eingestuft worden sind.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...