< content="">

Arbeitgeberwechsel bei Teilerwerbsminderungsrente

von
Paula Paulsen

Ich beziehe seit 9 Jahren eine unbefristete Teilerwerbsminderungsrente und bin 25 Stunden im Rahmen meiner Hinzuverdienstgrenze berufstätig. Der Hinzuverdienst wird regelmässig nach Eingang des Sozialversicherungsbescheids überprüft, in der Regel im März.

Ich möchte jetzt den Arbeitgeber wechseln, befinde mich im Bewerbungsprozess und mir ist nicht klar, wann und in welcher Form ich den Rentenversicherungsträger informieren muss. Ab- und Anmeldung erfolgen ja durch den jeweiligen Arbeitgeber - habe ich noch ein zusätzliches to do?

von
W*lfgang

Zitiert von: Paula Paulsen
habe ich noch ein zusätzliches to do?
Paula Paulsen,

zz. noch nicht. Erst wenn das neue Beschäftigungsverhältnis vertraglich abgesichert ist, machen Sie der DRV eine Mitteilung über Inhalt / Umfang / Verdienste. Sofern die Hinzuverdienstgrenzen weiterhin eingehalten werden, dürfte es - wie in den letzten 9 Jahren - keine Probleme geben.

Sie können natürlich auch bis zur turnusmäßigen Prüfung abwarten, aber, man weiß ja nie - daher 'demnächst' ...die Einschränkungen bei Ihrer nur teilweisen EM kann hier keiner beurteilen/gemessen ein an neuen Beschäftigung.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Paula Paulsen,

der Antwort von W*lfgang ist nichts hinzu zu fügen.