Arbeitgeberzuschuss Riester

von
Ben

Hallo!

Kann der Arbeitgeber mir einen Zuschuss zu meiner Riesterrente zahlen? Ist dieser dann steuer- und beitragsfrei?

von
Nix

Hallo Ben!
Grundsätzlich ist es nicht vorgesehen, dass Ihr Arbeitgeber einen Zuschuss zum Riesterrentenbeitrag dazugibt.
Sollte er es allerdings tun, dann ist dieser Betrag nach den geltenden Regeln steuer- und sozialversicherungspflichtig, weil es sich hierbei um einen zusätzlichen Lohn handelt.

Ich glaube aber nicht, dass Ihr Arbeitgeber freiwillig Ihnen einen solchen Zuschuss gewährt. ;-)

Viele Grüsse
Nix

Experten-Antwort

Hallo Ben,

die „Riesterförderung“ stellt ja gerade auf individuell versteuerten Arbeitslohn ab. Dem Beitrag von „NIX“ wird daher zugestimmt.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.