Arbeitserprobung trotz zukünftiger Arbeitsstelle

von
Andrea B.

Hallo,

ich würde gerne wissen ob ich an einer Arbeitserprobung teilnehmen muss die dazu sehr weit von meinem Wohnort entfernt ist obwohl ich in naher Zukunft schon einen Umschulungsplatz habe. Zudem befinde ich mich seit längerer Zeit in Psychotherapeutischer Behandlung die ich aufgrund dessen Unterbrechen muss. Gibt es auch andere Möglichkeiten wie der Kostenträger sehen kann das ich für meinen gewählten Beruf geeignet bin ohne 3 wöchige Erprobung. Um den Umschulungsplatz habe ich mich selber gekümmert .

Vielen dank schon einmal im voraus.

von
???

Bei der Arbeitserprobung geht es nicht nur darum, welcher Beruf Ihnen Spaß machen könnte. Es wird auch getestet, ob Sie in der Lage sind, die Umschulung erfolgreich zu absolvieren. Es werden z.B. Schulkenntnisse abgefragt, Ihre Lernfähigkeit getestet ... . Sie werden also wohl oder übel in den sauren Apfel beißen müssen.
Besprechen Sie mit Ihrem Psychotherapeuten, ob und wie Sie diese Zeit überbrücken können. Vielleicht sehen Sie das ganze auch als Testlauf für den Ernstfall an. Ihr Therapeut macht Urlaub oder erkrankt längere Zeit (will man ja nicht wünschen, kann aber passieren). Dann müssten Sie ja auch irgendwie zurechtkommen.

Experten-Antwort

Arbeitserprobungen oder Berufsfindungen werden von der Rentenversicherung gewährt um die Eignung, die körperlichen und geistigen Fähigkeiten des Rehabilitanten herauszuarbeiten. Die in der Arbeitserprobung geleisteten Ergebnisse bilden dann die Grundlage für die Auswahl der geeigneten LTA- Maßnahme.
Bitte setzen Sie sich schnellstmöglich mit Ihrem zuständigen Rehabilitationsfachberater in Verbindung und besprechen Sie mit diesem Ihr Anliegen.

von
Hopp

Betrachten Sie einen Umschulungsplatz wirklich als "zukünftige Arbeitsstelle"? Dann ist die Erprobung mehr als angebracht!