Arbeitslos

von
sandy

hallo,
meine frage wäre:
ich bin arbeitslos gemeldet ohne leistungen aber mit meldung an rentenversicherung und zwar seit 3 jahren. Ich bin beim arbeitsamt als halbtagskraft gemeldet...habe vor meiner arbeitslosigkeit auch halbtags über 8 jahre gearbeitet.
habe auch schon einen versicherungsverlauf bekommen und da stand ein betrag den ich bekommen würde wenn ich erwerbsunfähig heute würde.
Meine frage an sie: spielt es eine Rolle ob man am arbeitsamt für halbtag oder ganztag gemeldet ist für die erwerbsunfähigkeitsrente?
Für die zeit spielt es angeblich keine rolle:

Danke

von
Bodo

Es spielt eine große Rolle!
Gegenfrage = Bekommen Sie den selben Lohn für eine Vollkraft wenn Sie nur halbe Tage arbeiten?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sandy,

Zeiten der Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug von der Agentur für Arbeit werden, wenn Sie eine versicherungspflichtige Beschäftigung unterbrochen haben, als Anrechnungszeit in der gesetzlichen Rentenversicherung berücksichtigt. Dies ist wichtig zur Aufrechterhaltung des Erwerbsminderungsschutzes.
Ob die Meldung bei der Agentur für Arbeit bezüglich einer Voll- oder Teilzeitstelle erfolgt ist hierfür unerheblich.