Arbeitslos vor Erreichen der Rentne mit Abschlag

von
Sabine

Hallo, am 1.3.2024 könnte ich die Rente mit Abschlag in Anspruch nehmen. Aus familiären Gründen würde ich sehr gerne früher mit der Arbeit aufhören. Jetzt habe ich den Tipp bekommen einfach zu kündigen. Nach einer Sperrfrist würde ich dann bis zum 1.3.2024 Arbeitslosengeld I in Anspruch nehmen können. Was muss ich dabei beachten?

von
Fuchs

Wenn Sie kündigen, erhalten Sie eine Sperre von 1/4 der Anspruchzeit auf ALG1. Sie sollten nur für Ihre Kranken- Und Pflegeversicherung während der Sperre selbst sorgen.

VG Fuchs

Experten-Antwort

Hallo Sabine,

bitte beachten Sie die Ausführungen von Fuchs.

Sofern Sie eine entsprechende Rentenauskunft zum 01.03.2024 von Ihrem Rentenversicherungsträger vorliegen haben, könnten Sie wie vorgesehen Ihre Rente beantragen. Ansonsten empfehlen wir eine telefonische Rentenberatung.

von
Siehe hier

Zitiert von: Experte/in

Hallo Sabine,

bitte beachten Sie die Ausführungen von Fuchs.

Sofern Sie eine entsprechende Rentenauskunft zum 01.03.2024 von Ihrem Rentenversicherungsträger vorliegen haben, könnten Sie wie vorgesehen Ihre Rente beantragen. Ansonsten empfehlen wir eine telefonische Rentenberatung.

Eine derartige Auskunft wird Ihnen vermutlich noch nicht vorliegen, außer Sie haben diese bereits mit dem gewünschten Rentendatum selbst angefordert (Proberechnung). Wenn nicht, könnten Sie dies noch tun.
Zu beachten ist dabei aber, dass dies jetzt trotzdem noch nicht 'genau' erfolgen kann, da die Beiträge der nächsten drei Jahre ja noch nicht bekannt sind. Durch den Bezug von ALGI werden diese aber auf jeden Fall niedriger sein als der Durchschnittsverdienst der letzten Jahre, da das ALGI ja auch niedriger ist.
Sofern noch nicht geschehen könnten Sie aber auch schon mal eine Kontenklärung veranlassen, um evtl. Lücken rechtzeitig vor Rentenantrag zu schließen.

Dies geht z.B. auch online:

https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/

von
Ruth

Zitiert von: Sabine
Hallo, am 1.3.2024 könnte ich die Rente mit Abschlag in Anspruch nehmen. Aus familiären Gründen würde ich sehr gerne früher mit der Arbeit aufhören. Jetzt habe ich den Tipp bekommen einfach zu kündigen. Nach einer Sperrfrist würde ich dann bis zum 1.3.2024 Arbeitslosengeld I in Anspruch nehmen können. Was muss ich dabei beachten?

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/arbeitslos-kurz-vor-der-rente-was-tun.html

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.

Altersvorsorge 

Teilverkauf, Leibrente & Co: Lohnt eine Immobilienrente?

Verlockend: Im Alter das eigene Haus zu Geld machen und trotzdem darin wohnen bleiben. Doch bei der Immobilienrente gibt es einiges zu beachten.