Arbeitslosengeld

von
Franzi

Hallo, versuche es mal in diesem Forum,bekomme sonst keine Antwort. Bin 28 J. alt, Studium mit Diplom, ab 31.10.2010 arbeitslos, meine Stelle entfällt. Muß ich mich jetzt schon beim Arbeitsamt melden? kenne mich mit sowas nicht aus. Hab viele Bewerbungungen,hoffe bekomme bald wieder Arbeit. Ledig,bekomme ca.600 Euro Arbeitslosengeld, 400 Euro Miete. Könnte ich noch irgendwie Unterstützung beantragen, bis ich wieder Job habe? So kann ich ja nicht leben. Bitte nicht falsches Forum, ist mir bekannt. Danke allen die mir helfen.

von
KSC

Melden Sie sich umgehend bei der Agentur und suchen Sie paralleldazu eigenständig einen Job!

Wenn das ALG nicht ausreicht, wäre Wohngeld möglich, stellen Sie einen Wohngeld antrag.

Alternative: Sie können ja auch noch einen 400 Job für den Übergang suchen oder eine sonstige Übergangsbeschäftigung...

von
RFn

Sie sind ab 31.10 arbeitslos, bekommen 600,00 EUR Arbeitslosengeld und wollen wissen, ob Sie sich schon jetzt beim AA melden sollen ? Irgendwie sehe ich hier einen Widersopruch. Aber egal.
Beim Arbeitsamt/ARGE/Jobcenter muss man sich sofort melden, wenn die Kündigung bekannt ist; sonst gibt es Sanktionen = Sperrfrist für den Bezug von ALG.
Wenn das Geld nicht reicht, an das Sozialamt (oder ARGE wie es heutzutage heisst) wenden.

von
Christina

Hallo Franzi,
bitte gucken Sie auf die Homepage der Arbeitsagentur, da finden Sie alles Wissenswerte. Wichtig ist, wie schon gesagt, sofort melden. Sie müssen ja eine Kündigung haben ? Ist diese überhaupt rechtens ? Wenn der Arbeitsplatz entfällt, gibt es dort keine andere Möglichkeit/Tätigkeit ?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Franzi,

bitte setzen Sie sich umgehend mit der Agentur für Arbeit in Verbindung.

von
niki

Hallo Franzi,
zusätzlich zu bereits genannten Leistungen gibt es eine Vielzahl nichtstaatlicher Hilfen z.B. über Fonds u. Stiftungen. Nähere Auskünfte kann jede Sozialberatungstelle geben (z. B. Caritas, Schuldnerberatung, Diakonie etc.)