Arbeitslosigkeit und Riesterbeitrag berechnen

von
UlliN

Hallo,wie berechnet ich meinen in 2021 zu zahlender Riesterbeitrag bei folgendem Sachberhalt:
Jan.-Okt.2020 keine Einkünfte, kein Arbeitslosengeld, auch keine Arbeitslosmeldung wg.Sperre und Ruhezeit
Ab Mitte Oktober Zahlung von ALG1
- was setzte ich zur Berechnung an bzw. fällt der Sockelbetrag (60€) an.
Herzlichen Dank
UlliN

von
Jana

Der Versicherung das Einkommen mitteilen und diese sollen den Beitrag ausrechnen.

Mach ich immer so.

von
G.W.

Zitiert von: UlliN
Hallo,wie berechnet ich meinen in 2021 zu zahlender Riesterbeitrag bei folgendem Sachberhalt:
Jan.-Okt.2020 keine Einkünfte, kein Arbeitslosengeld, auch keine Arbeitslosmeldung wg.Sperre und Ruhezeit
Ab Mitte Oktober Zahlung von ALG1
- was setzte ich zur Berechnung an bzw. fällt der Sockelbetrag (60€) an.
Herzlichen Dank
UlliN

Bemessungsgrundlage für die Riester ist grundsätzlich das sozialversicherungspflichtige Einkommen des Vorjahres. Bei Empfängern von Arbeitslosengeld I beziehungsweise Empfängern Entgeltersatzleistungen (z. B. Krankengeld) ist die Bemessungsgrundlage die erhaltene Leistung, das heißt der tatsächlich ausgezahlte Betrag. Dieses tatsächliche Entgelt ist im Zulageantrag anzugeben.

Der Riester Sparbeitrag inklusive Zulagen beträgt dann 4 % davon, mindestens jedoch 60 EUR Sockelbeitrag.

Beispiel:
7500 EUR ALG I in der oben genannten Zeit
4 % davon sind 300 EUR
abzüglich 175 EUR Grundzulage
verbleiben 125 EUR Eigenbeitrag im Jahr 2021

Experten-Antwort

Hallo UlliN,

den Ausführungen von G.W. wird zugestimmt und ist nichts Weiteres hinzu zufügen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
UlliN

Herzlichen Dank!

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.