Arbeitsmarktrente

von
Muggi

Hallo.

Ich erhalte momentan eine sogenannte Arbeitsmarktrente. Ich werde demnächst eine Teilzeit-Anstellung bekommen. Darüber freue ich mich natürlich sehr. Aber in diesem Unternehmen weden neu eingestellte Mitarbeiter schnell wieder gekündigt.

Wärend dem Teilzeitjob werde ich nur die Hälfte der Rente bekommen. Also die Teilerwerbsminderungsrente, die aus medizinischer Sicht gezahlt wird. Wie ist das wenn ich den Job verliere? Bekomme ich dann wieder die Arbeitsmarktrente oder weiterhin nur die Teilerwerbsminderungsrente.

Danke für jede hilfreiche Antwort.

Gruß

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Muggi ,

ein Anspruch auf eine volle Erwerbsminderungsrente wg. verschlossenen Arbeitsmarktes ist nicht mehr gegeben, wenn ein arbeitstäglich nicht mehr wenigstens 6 Std. einsetzbarer Versicherter eine seinem Leistungsvermögen entsprechende Arbeit ausübt, bzw. ihm ein entsprechender Arbeitsplatz angeboten werden kann. In dieser Konstellation ist der Arbeitsmarkt " offen " und es liegt lediglich eine teilweise Erwerbsminderung vor. Nach einem möglichen Verlust Ihrer Teilzeitbeschäftigung ist von Seiten des Rentenversicherungsträgers erneut der Anspruch auf eine Rente wg. verschlossenem Teilzeitarbeitsmarkt zu prüfen.