Arbeitssuche einstellen..bleibt die Erwerbsminderungsrentebestehen?

von
Nelly van Tongeren

Wegen finanziellem Notstand habe ich mich vor 1 Jahr neben meiner Erwerbsminderung arbeitssuchend gemeldet.
Da ich nicht in der Lage bin,demnachst die 3-6 Stunden arbeitstatig zu sein,wollte ich bei der Arbeitsargentur auschreiben.
Jetzt ist meine Frage: Bleibt dann meine Erwerbsminderungsrente wenigstens erhalten und wie soll ich da vorgehen,weil wegen der Hohe der Hinzuverdienstgrenze ich meine Erwerbsminderungsrente nicht bekam,doch der Arbeitsargentur zu Gute kam!

Mit vielem Dank im voraus

Nelly van Tongeren
Heerlen
Niederlande

von
Henry

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Natürlich bleibt auch bei Abmeldung bei der AfA ihre EM-Rente weiter bestehen.

Sie müssen das Ganze natürlich der Rentenversicherung dann schriftlich bekanntgeben.

Experten-Antwort

Sollten Sie bisher Arbeitslosengeld bezogen haben, welches auf die Erwerbsminderungsrente als Hinzuverdienst angerechnet wurde, dann teilen Sie bitte Ihrem Rententräger den Wegfall des Arbeitslosengeldes mit. Dann sollte die Rente wieder gezahlt werden, da Sie ja offenbar weiter erwerbsgemindert sind.