arbeitsuchend melden ein muss?

von
der denker

muss man sich nach schule und anschließender ausbildung (schulisch oder betrieblich) bzw studium zwingend in einer agentur für arbeit ausbildungssuchend melden um rentenzeiten zu bekommen?

von
Fortitude one

Hallo der Denker,

wie in Gottes Namen wollen Sie sonst Rentenzeiten erhalten. Am besten einen guten Job mit mindestens 37.700 Jahresgehalt, damit Sie für die Zukunft fleißig EP ( Endgeltpunkte ) bekommen. Sie wollen doch schließlich später davon leben können.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
der denker

es geht mir um die übergangszeit, für die familienkasse sind 4 monate zw. 2 ausbildungsabschnitten ohne meldung ok, dise sind dann automatisch nachgewiesen, wie siehts da bei der rv aus?

Experten-Antwort

Zeiten, in denen Versicherte bei einer deutschen Agentur für Arbeit als Ausbildungsuchende gemeldet waren, sind unter bestimmten Voraussetzungen als rentenrechtliche Zeit zu berücksichtigen.
Eine Meldung ist zwingend erforderlich, weil ansonsten ein Nachweis nicht möglich ist.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.