Arbeitszeit bei Zuatzverdienst während des Rentenbezuges

von
M. Kleinke

Hallo,

ist es richtig, dass die tägliche Arbeitszeit einer Nebenbeschäftigung keine Auswirkungen auf den Rentenbezug hat? Ich habe davon gelesen, dass die Höhe des Verdienstes durchaus relevant ist. Jedoch konnte ich keine eindeutige Aussage zur täglichen Arbeitszeit finden.

Vielen Dank vorab schon einmal für jede fundierte Antwort.

von
><

Altersrenten = Arbeitszeit in irrelevant
Renten wegen Todes = Arbeitszeit in irrelevant
medizinische Renten = Arbeitszeit kann Auswirkung auf den Rentenanspruch haben; je nach dem welche medizinische Rente bezogen wird und wie der zeitliche Umfang der Beschäftigung ist.

Experten-Antwort

Hallo M. Kleinke,,

nur bei Erwerbsminderungsrenten kann die Arbeitszeit neben dem Rentenbezug eine Auswirkung auf den weiteren Rentenbezug haben.
Bei Altersrenten ist lediglich die Höhe des Hinzuverdienstes zu beachten. Die Arbeitszeit hat keinen Einfluss auf den weiteren Rentenbezug.

von
W*lfgang

Zitiert von: M. Kleinke
ist es richtig, dass die tägliche Arbeitszeit einer Nebenbeschäftigung keine Auswirkungen auf den Rentenbezug hat?
M. Kleinke,

ich gehe mal davon aus, dass Sie Rentenbezug mit Erwerbsminderungsrente gleichsetzen. Da die Frage hier täglich gestellt wird, ein paar Links zu älteren Fragen/Antworten und durchaus kontroversen Diskussionen/Erfahrungswerten:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=326&tx_typo3forum_pi1[controller]=Topic&tx_typo3forum_pi1[topic]=27669

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=326&tx_typo3forum_pi1[controller]=Topic&tx_typo3forum_pi1[topic]=28482

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=326&tx_typo3forum_pi1[controller]=Topic&tx_typo3forum_pi1[topic]=30281

Letztendlich macht es Sie alles nicht schlauer, da Sie Ihre persönliche Situation mit Ihrer DRV klären müssen. Zulässig ist viel, Grenzwerte können fließend sein (bis auf das Einkommen, das ist fix!), persönlich kann es besser/schlechter aussehen.

Gruß
w.