Arztberichte EM-Verlängerung

von
Wera

Hallo. Wenn ich einen Verlängerungsantrag der EM stelle, müssen alle Arztberichte eingesendet werden, auch die die ich schon beim ersten Antrag geschickt habe, mit den neuen Arztberichten ?

von
Die Farbe Schwarz

Macht das denn Sinn, Unterlagen doppelt zu übersenden?

Experten-Antwort

Hallo Wera,

grundsätzlich müssen neben dem Weitergewährungsantrag gar keine ärztliche Unterlagen vorgelegt werden. Da Sie aber neue ärztliche Unterlagen haben, sollten Sie diese auch vorlegen, da sich damit der Gutachter schon mit dem Sachverhalt vertraut machen kann und evtl. Rücksprache mit dem behandelnden Arzt halten kann. Dies kann sich positiv auf die Bearbeitungszeit auswirken. Die alten, schon vorliegenden Unterlagen brauchen Sie nicht mehr versenden. Diese sind in Ihrer Akte enthalten.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.