ATZ

von
silvia

Ich habe einen ATZ-Vertrag abgeschlossen bis 62 Jahre voll und dann halbe Zeit. Der Arbeitgeber hat mir damals versichert, dass ich das auch ändern kann, ich muss es nur drei Monate vorher bevor ich anfangen möchte sagen. Ich glaube nicht so richtig dran- arbeite im öffentlichen Dienst und habe eine Kann-Weg-Stelle - also die Stelle wird nicht mehr besetzt. Danke

von
und?

Was wollen Sie uns damit sagen? Dies ist ein Forum der deutschen Rentenversicherung.

von
KSC

Verträge kann man immer ändern, wenn sich beide Seiten einig sind.

Und mehr zu sagen ist aus der Distanz unmöglich, zumal ich in Ihrem Beitrag keine Frage erkennen kann.

von
Brasil

Heute ist doch jeder froh, wenn er/sie einen solchen Vertrag schließen kann, warum sollte man diesen ändern - geht es uns zu gut?

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.