ATZ

von
Jürgen

Ich habe viele Fragen verfolgt betreff ATZ. Meine Frage, muß ich überhaupt Überstunden leisten in ATZ wenn diese vom Chef gefordert werden? Kennt sich jemand damit aus? Danke Bin auch Schwerbeh.

von
Geos

Hallo Jürgen,

dies ist eine Frage die arbeitsrechtlichen Charakter hat.Ist natürlich nicht Sinn dieses Forums.

Wenden sie sich an Ihren Betriebsrat oder an einen Anwalt für Arbeitsrecht.

Schönes Restwochenende

von
Wolfgang

Hallo Jürgen,

schauen Sie mal hier nach:
http://www.bmas.de/portal/9340/altersteilzeit.html

und nutzen Sie das Kontakt-Formular (oben rechts auf der Seite), um den Gesetzgeber direkt zu fragen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Jürgen,

es kann z.B. aus betriebsbedingten Gründen erforderlich sein, dass während der Arbeitsphase im Blockmodell Mehrarbeit (Überstunden) geleistet wird. Förderungsrechtlich hat das keine Auswirkung, wenn die Arbeitszeit im Durchschnitt des gesamten Förderzeitraums die Hälfte der bisherigen wöchentlichen Arbeitszeit nicht überschreitet. Dies kann im Rahmen der Arbeitszeitverteilung durch
einen entsprechenden Freizeitausgleich in der Arbeitsphase erfolgen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann Mehrarbeit, die nicht in Freizeit abgegolten wird, zu einem Ruhen oder Erlöschen des Anspruchs auf die Förderleistungen führen. Anfragen in Förderfällen richten Sie bitte an Ihre Agentur für Arbeit.

Ob Ihr Arbeitgeber tatsächlich Überstunden einfordern kann hängt von der konkreten Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses ab.