ATZ: Ausgleich statt Nacharbeit

von
Jürgen

Wegen Nacharbeit in Bezug auf ATZ habe ich schon einiges an Informationen durch dieses Forum erhalten. Trotzdem habe eine Weitere Nachfrage.
Wenn durch Nacharbeit in der Freistellungsphase des ATZ Blockmodells wegen langer Erkrankung das NIcht gezahlte Wertguthaben des AG nach der LFZ ausgeglichen werden soll, dann müsste doch die Zahlung von Krankengeld durch KK und Krankengeldzuschuss durch den AG davon abgezogen werden? Also bräuchte doch nur ein viel geringerer Betrag ausgeglichen werden?
Zudem wurde mein KG auf Grundlage des Verdienstes bei Vollzeitarbeit gezahlt, weil die Erkrankung schon nach wenigen Tagen des ATZ-beginn aufgetreten ist.
Ist irgendwas an meinen Überlegungen richtig oder fasch?

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.