ATZ bis 10/16, dann mit 62 in Rente

von
Wilhelm

Guten Tag,

seit einiger Zeit suche ich danach, wie sich die Rente ab 63 bei mir auswirkt.

Wie oben geschrieben, beende ich 10/16 die Ruhephase der Altersteilzeit und beantrage dann, mit 62, die vorgezogene Rente.

In Arbeit bin ich, nur durch die Wehrpflicht unterbrochen, seit 1969.

Bisher hätte ich ja einen monatlichen Abzug für die Zeit bis zu meinem 65. Lebensjahr auferlegt bekommen, reduziert der sich nun um zwei Jahre?

Mit freundlichen Grüßen
Wilhelm

von
Schade

Nein, wer mit 62 (wg Vertrauensschutzregelungen) in Rente geht, fällt nicht unter das was künftig kommen soll - zumindest war bislang nie die Rede davon.

Aber schaun wir mal wie das neue Gesetz im Mai wirklich aussieht.

Experten-Antwort

Hallo Wilhelm,

wie "Schade" es bereits beschrieben hat, wird sich (nach bisherigem Gesetzesentwurf) nichts an den Abschlägen in Ihrer Altersrente nach Vollendung des 62. Lebensjahres ändern.
Die Abschläge bei der Altersrente für langjährig Versicherte werden aus der Zeit bis zum regulären Renteneintrittsalter (Regelaltersgrenze) ermittelt.

von
Wilhelm

Hallo,

danke für die Antwort!

Viele Grüße,
Wilhelm