ATZ- Nettolohn?

von
Berni

Eine Frage zur ATZ in dr Freistellung. Ich bin Arbeiter in der Freistellungsphase. Habe den ersten Monat jetzt in der Freistellung 50 Euro Netto mehr als in der Arbeitsphase. Mir sagte jemand, durch den Durchschnitt von Zulagen in der Arbeitsphase kann es zu mehr Netto in der Freistellung kommen. Ich würde mich darüber freuen sollte es so sein. Danke sollte sich jemand melden.

von
Inconspecta

Wie sich Zulagen in der Arbeitsphase auswirken, kann ich nicht sagen.

Es gilt während der Freistellungsphase ein ermäßigter Beitragssatz für die gesetzliche Krankenversicherung (da kein Krankengeldanspruch besteht). Das könnte den höheren Nettobetrag erklären.

von
Berni

Danke, aber der ermäs. Krankenkassenbeitrag macht bei mir nur wenige Euro aus.

von
ex atz-ler öd

wenn sie vorher monatlich schwankende zulagen durch z.b. wechselschicht hatten wird dafür ein fester durchschnittswert für die passivphase gebildet.
zusammen mit dem ermäßigten kv-beitrag könnte das den höheren nettozahlbetrag ausmachen.

gruß f.

von
Puh

Bei mir ist es so, dass die "Einmalzahlungen" (Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld) anteilig bei den monatlichen Zahlungen mit ausgezahlt werden. Das zusätzliche Problem mit dem "Progressionsvorbehalt" dürfte Ihnen ja schon bekannt sein.

mfG Puh

von Experte/in Experten-Antwort

Ihre Frage kann Ihnen vermutlich die Person beantworten, die Ihre Gehaltsabrechnung vorzunehmen hat.