Atz-Rente

von
wolfgang

Bin Baujahr 1951 und seit dem
01.04.1965 berufstätig.

Habe Ende 2006 ein ATZ-Vertrag
unterschrieben.

Beginn:01.02.2008
Ende :31.01.2013

Frage:
ist es richtig dass ich mit 62.Jahre in Rente gehen kann??

Gruss
Wolfgang

von
Wolfgang Amadeus

Hallo Wolfgang,

wenn es sich um einen gültigen Altersteilzeitvertrag handelt, kannst Du mit 62 in Rente gehen; 10,8 % Abschlag. (Ich ging davon aus, dass Du nicht schwerbehindert bist, denn sonst gäbe es Sonderregelungen.)

Der Vertrag ist gültig, wenn Du zum Laufzeitende des Vertrages Anspruch auf Altersrente hast. Du mußt somit in der Zeit vom 1. Januar bis 1. Februar Geburtstag haben, nur dann funktionierts.

Wenn es sich um das Blockmodell handelt (erste Hälfte Arbeitsphase, zweite Hälfte Freizeitphase), dann muss dieses durch einen gültigen Tarifvertrag zugelassen sein, da die Laufzeit fünf Jahre beträgt. Ohne Tarifvertrag sind nur Blockmodelle mit einer Gesamtlaufzeit von maximal drei Jahren zulässig. Ohne Tarifvertrag würde es sich somit, sofern das Blockmodell vorgesehen ist, um keinen gültigen Altersteilzeitvertrag handeln.

Experten-Antwort

Hallo Wolfgang,

vorausgesetzt es handelt sich um einen gültigen Altersteilzeitvertrag, kann die Altersrente für langjährig Versicherte mit 62 Jahren und einem Abschlag von 10,8% in Anspruch genommen werden. Die erforderliche Wartezeit von 35 Jahren ist bei durchgehender Beschäftigung seit 1965 erfüllt.

Wenn Schwerbehinderung mit einem GdB von mind. 50 vorliegt, besteht die Möglichkeit bereits mit Vollendung des 60. Lebensjahres und einem Abschlag von 10,8% Altersrente für Schwerbehinderte zu beziehen.