ATZ-Rente

von
Ella

Ich gehe in 2 Jahren nach ATZ in Rente,mit 2,1% Abschlag,da ich Jahrgang 53 länger arbeiten muß, 7mon. Bringt es was sich dann diese 7 mon. arbeitslos melden, oder lieber Abschlag hinnehmen? Danke für Auskunft.

Experten-Antwort

Irgendwie passt da was nicht!
Sie können frühestens mit 62 und 10,8% Kürzung in Rente gehen, wenn Sie Vertrauensschutz (ATZ-Vereinbarung vor 01.01.2007) haben (Jahrgang 53 und 35 Jahre Wartezeit).
Oder mit 63 und 9,3% Kürzung ohne Vertrauensschutz (Jahrgang 53 und 35 Jahre Wartezeit) oder mit 65 und 7 Monaten ohne Kürzung. (ohne Vertrauensschutz), oder mit 65 ohne Kürzung (mit Vertauensschutz).
Wie kommen Sie auf die 2,1%??